Besuch bei der BASF


Am 07.01.19 waren die Klassen 8/9 und Klasse 9 in der BASF in Ludwigshafen. Wir sind mit dem Zug an den Ludwigshafener Hauptbahnhof gefahren und von dort aus an die BASF Nord. Dann sind wir zum Tor 1 gelaufen. Dort empfing uns eine BASF-Mitarbeiterin. Sie führte uns direkt ins Labor. Dort sollten wir unsere Sachen ablegen. Dann haben wir einen Laborkittel bekommen und sollten uns an die Tische setzen.  Wir haben alle eine Schutzbrille und einen Aufkleber mit der entsprechenden Gruppenfarbe bekommen, auf welchen wir unsere Namen draufschreiben sollten. Je nach Farbe sollten wir in die entsprechende Gruppe.

Gruppe 1: Wir haben mit Pipetten einen Diamanten mit Punkten ausfüllen sollen. Dabei ging es darum, so wenige Farben wie möglich verlaufen zu lassen. An der nächsten Station sollte man verschiedene Kräuter, Kaffeebohnen und Blätter mit einem Mörser zermahlen und anschließend sieben.

Gruppe 2: Wir haben mit Malventee Produkte auf Säure getestet. Wenn sich in einem Produkt Säure befindet, färbt sich die Flüssigkeit lila/pink. Bevor wir zur 3. Station gegangen sind, waren wir noch an einer Mitmachaktion. Dort haben wir Düfte getestet.

Gruppe 3: Wir haben eine Windel mit 150 ml-Bechern darauf getestet, wie viel Flüssigkeit sie aushält. Bei uns hat sie 8 Becher ausgehalten. Zum Schluss haben wir mit einem Computerprogramm mit Fernbedienungen abgestimmt, wie uns es gefallen hat. Wir fanden es super!