Veranstaltung zur Drogenprävention


Wir, die ganze Oberstufe, haben uns um 7:50 Uhr in der Schule getroffen und sind dann mit dem Zug nach Worms gefahren. Von dort sind wir zur Veranstaltung der Drogenprävention gelaufen.

Es gab verschiedene Aktionen und Stationen, die man alle besuchen musste, um etwas zu gewinnen. Und zwar gab es einen Stand, wo man einen Drogen-Quiz machen musste und einen Coktailstand. Außerdem konnten wir an vielen Ständen verschiedenste Aktionen machen, wie z.B. Hoverboard fahren, Auto fahren, mit einer verschwommenen Brille Fußball spielen oder mit dieser Brille Slalom laufen.

Draußen konnte man auf Kästen klettern, wobei man gehalten wurde. Später mussten wir unsere Zettel abgeben. Dann wurden verschiedene Zettel gezogen, wobei man mit ein bissel Glück einen Eisgutschein, eine Tageskarte ins Schwimmbad, einen Einkaufsgutschein, einen Kinogutschein oder sogar auch ein Hoverboard gewinnen.

Zum Schluss sind wir uns noch ein Eis essen gegangen und durch die Innenstadt gelaufen, um ein bisschen zu shoppen. Danach sind wir wieder in den Zug gestiegen, zur Schule gefahren und hatten dann noch normalen Unterricht bis 16 Uhr.

Text: